Fuldaer Kletterer zeigen sich in sehr guter Form

03. März 2018

Gute Leistung in Kassel und Kaiserslautern

Unsere Leistungsgruppe hat sich in zwei aktuellen Wettkämpfen in sehr guter Form präsentiert und konnte sich dank starker Kletterleistungen bei den Wettkämpfen in Kassel und Kaiserslautern am Ende einen Starterplatz für die Westdeutschen Meisterschaften in Köln sichern.

Bei den Hessischen Meisterschaften im Kletterzentrum Nordhessen in Kassel gelang Clemens Koch am 3. März eine Premiere: zum ersten Mal zog er in das Finale einer Landesmeisterschaft ein. Davor lag eine starke Kletterleistung: denn trotz sehr schwierig geschraubter Boulder – die es den Jungs der Jugend C recht schwer machten – konnten sie sich durch eine Bonuswertung im ersten Versuch bereits gut im Mittelfeld platzieren. Allen voran Clemens Koch, der sich dann mit einer zusätzlichen Topbegehung den Einzug ins Finale sicherte – für ihn eine Premiere. Hier konnte er sich aber leider trotz einem Top und einem zusätzlichen Bonus nicht weiter gegen die erfahrenere und sehr starke Konkurrenz durchsetzen und belegte am Ende einen tollen 6. Platz. Im Gesamtranking bedeutete dies Platz 4 und damit eine gute Chance, sich für die Westdeutschen Meisterschaften zu qualifizieren. Eine ebenfalls starke Leistung zeigte Hannes Bindernagel, der sich mit einem 11. Platz im Vergleich zum Saisonstart ebenfalls deutlich verbesserte.

Auch die weibliche B-Jugend hatte an den gestellten Boulderproblemen kräftig zu knabbern und so reichte es am Ende mit einem Top und einem zusätzlichen Bonus für Joela Remmert und Lilli Brod leider nur für die Plätze 21 und 23.

Fabian Günzel (Platz 39) sorgte bei den Herren für eine Überraschung, als er einen Boulder beinahe im ersten Versuch schaffte. Lediglich der Schlussgriff ließ sich nicht halten und so brauchte es zwei weitere Versuche, bis er den Boulder erfolgreich auf seiner Score-Karte verbuchen konnte.
Bei den Damen konnte sich Sarah Günzel mit einer Topbegehung in der letzten Minute der Kletterzeit in der Qualifikation im Vergleich zur NRW-Meisterschaft etwas verbessern. Mit Platz 20 sammelte sie außerdem wertvolle Punkte für die Qualifikation zur Westdeutschen Meisterschaft und ließ dabei einige direkte Konkurrentinnen hinter sich.

Mission Qualifikation geglückt

Auf den RLP/SL Landesmeisterschaften im Bouldern am 10. März in der Rock Town Boulderhalle (Kaiserslautern) konnten die Fuldaer-Kletterer der männlichen C-Jugend erneut ihre sehr gute Form unter Beweis stellen. Benjamin Koch fand hervorragend in den Wettkampf und überzeugte in den ersten vier Bouldern durch eine Flash-Begehung, also die Lösung des Boulderproblems im ersten Versuch. Den Einzug in das Finale vereitelte ihm lediglich die knifflige Startposition des letzten Boulders und so belegte er Platz 8. Clemens Koch (Platz 7) ließ sich von anfänglichen Schwierigkeiten nicht beeindrucken und toppte am Ende alle Boulder, brauchte hierfür aber zu viele Versuche, um sich erneut für das Finale zu qualifizieren. Die Punkte im Gesamtranking reichen nun aber dennoch für die Starterlaubnis an den Westdeutschen Meisterschaften am 5. Mai in Köln aus.

Während die Boulder bei der Jugend eher zu leicht geschraubt waren, fielen sie für die Damen-/Herren-Wertung sehr hart und maximalkräftig aus, was der übrigen Fuldaer Mannschaft zu schaffen machte. Am Ende belegte bei den Damen Sarah Günzel Platz 27, gefolgt von Valentina Hagemann mit Platz 32 und Madeleine Wiegand mit Platz 41. Bei den Herren erreichte Julian Enders Platz 40 und Fabian Günzel Platz 48.

Die Ergebnisse im Überblick

Offene Hessische Bouldermeisterschaft am 3. März

  • Clemens Koch, Jugend C m, Platz 6
  • Hannes Bindernagel, Jugend C m, Platz 11
  • Joela Remmert, Jugend B w, Platz 21
  • Lilli Brod, Jugend B w, Platz 23
  • Ben Brod, Jugend A m, Platz 15
  • Liam Winner, Jugend A m, Platz 17
  • Sarah Günzel, Damen, Platz 20
  • Madeleine Wiegand, Damen, Platz 38
  • Julian Enders, Herren, Platz 35
  • Fabian Günzel, Herren, Platz 39
  • Ben Brod, Herren, Platz 50
  • Liam Winner, Herren, Platz 52

Offene Bouldermeisterschaft Rheinland-Pfalz/Saarland
am 10. März

  • Clemens Koch, Jugend C m, Platz 7
  • Benjamin Koch, Jugend C, Platz 8
  • Sarah Günzel, Damen, Platz 27
  • Valentina Hagemann, Damen, Platz 32
  • Madeleine Wiegand, Damen, Platz 41
  • Julian Enders, Herren, Platz 40
  • Fabian Günzel, Herren, Platz 48